Schwangerschaftsvorsorge - Geburtshaus Theresienwiese
21544
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21544,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
gh-course-icon

Schwangerschaftsvorsorgen

Vor der Geburt

Schwangerschaftsvorsorgen

Wir betreuen Ihre Vorsorgeuntersuchungen in dem von Ihnen gewünschten Rahmen und und nehmen uns genügend Zeit für Ihre Fragen und individuelle körperliche und seelische Bedürfnisse. Wir möchten Ihr Vertrauen in Ihren Körper und die Schwangerschaft stärken, damit Sie selbstbestimmt und eigenverantwortlich diese besondere Zeit erleben können.

Als Hebammen sind wir dazu ausgebildet, eine normal verlaufende Schwangerschaft entsprechend der Mutterschaftsrichtlinien selbstständig zu betreuen. Wir können die Schwangerschaft u.a. mittels Blutabnahme feststellen, einen Mutterpaß ausstellen, die erforderlichen Blut- und Urinuntersuchungen sowie körperlichen Untersuchungen im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen durchführen, die Herztöne des Babys per Hörrohr oder Dopton kontrollieren, die Lage des Kindes ertasten und die Befunde im Mutterpass dokumentieren. Für die drei empfohlenen Basis-Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft empfehlen wir Sie an eine Gynäkologin/einen Gynäkologen weiter. Jede Frau kann alle Untersuchungen ganz nach ihren Bedürfnissen entweder durch die Hebamme, den Gynäkologen/in oder abwechselnd gestalten. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch Hilfeleistungen bei Beschwerden in der Schwangerschaft an. Bei auftretenden Komplikationen verweisen wir direkt an den Facharzt/-in. Die Leistungen in der Schwangerschaft werden von den Krankenkassen übernommen.