gh-course-icon

Aktuelles

Das Geburtshaus

Aktuelles

Start Online – Live Rückbildungskurs mit Baby

 

Liebe Frauen, Paare und Familien, 

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ein Online-Rückbildungskurs mit Baby am 19.06.20 startet! Die Inhalte des Kurses bleiben bis auf kleine Einschränkungen bestehen und die Kurse sind wie bisher auf 10 Mutter-Kind-Paare eingeschränkt (Vorgabe der Krankenkassen). Melden Sie sich direkt bei der Kursleiterin (Hebamme) Gabriele Mitschka an, den Kontakt und alle weiteren Informationen zum Kurs finden Sie in der Rubrik „Kurse nach der Geburt“.

 

Gebühren und Kosten

Die Möglichkeit von Online-Kursen wurde von den Spitzenverbänden der Krankenkassen befristet genehmigt, so dass die Gebühren wie gewohnt für die Schwangeren von den Krankenkassen übernommen werden. Die Software können Sie kostenlos im Internet herunterladen.

 

Technische Voraussetzungen

  • Sie verfügen über ein Laptop oder PC, Mac/MacBook, Tablet oder Smartphone.
  • Es ist nicht notwendig ein Zoom-Konto anzulegen.
  • Für PC und Mac laden Sie sich die kostenlose Zoom-Software herunter (direkter Download: https://zoom.us/support/down4j?from=launch&u=zoomus%3A%2F%2Fzoom.us%2Fjoin).
  • Für Smartphone und Tablet installieren Sie die App „Zoom Cloud Meetings“.
  • Installieren Sie Zoom am besten schon etwas vor Kursbeginn und machen Sie sich mit dem Programm vertraut.
  • Sie erhalten von uns vor Kursbeginn (ca. 1 Tag vorab) einen Link zu jeder Online-Kurseinheiten bzw. die Meeting ID und Passwort, mit der Sie der jeweiligen Kurseinheit beitreten können.

 

Nähere Informationen, wie technische Voraussetzungen und Abläufe erhalten Sie bei Ihrer Kursleiterin Gabriele Mitschka.

 

Wir arbeiten weiter daran, dass wir Sie in naher Zukunft noch weitere Kurse online für Sie zur Verfügung stehen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

14.05.2020

Start Online – Live Geburtsvorbereitungskurse

 

Liebe Frauen, Paare und Familien, 

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab April die Geburtsvorbereitungskurse für Erstgebärende nun als Online-Live Seminare (über Zoom – Cloud Meetings) anbieten können. Sobald die Ausgangsbeschränkungen und das Verbot von Veranstaltungen aufgehoben wird, begrüßen wir Sie selbstverständlich gern in unseren Räumen (auch wenn ein Kurs online begonnen hat). Die Inhalte des Kurses bleiben bis auf kleine Einschränkungen bestehen und die Kurse sind wie bisher auf 10 Paare eingeschränkt (Vorgabe der Krankenkassen).

 

Gebühren und Kosten

Die Möglichkeit von Online-Kursen wurde von den Spitzenverbänden der Krankenkassen befristet genehmigt, so dass die Gebühren wie gewohnt für die Schwangeren von den Krankenkassen übernommen werden. Die PartnerInnen-Gebühr bleibt auch für die Online-Kurse bestehen. Ihre PartnerInnen sind herzlich eingeladen, nicht nur an den ursprünglich geplanten, sondern an allen Kurseinheiten Ihres gebuchten Kurses teilzunehmen. Die PartnerInnen erhalten wie bisher im Anschluss eine Quittung, mit der Sie eine Erstattung bei Ihrer Krankenkasse beantragen können. Die Software können Sie kostenlos im Internet herunterladen.

 

Voraussetzungen

  • Sie sind bei uns zu einem Geburtsvorbereitungskurs angemeldet und wir haben Ihnen diese Anmeldung bestätigt. Die PartnerInnen-gebühr haben Sie vor Kursbeginn auf das in der Anmeldung angegebene Konto überwiesen.
  • Sie verfügen über ein Laptop oder PC, Mac/MacBook, Tablet oder Smartphone.
  • Es ist nicht notwendig ein Zoom-Konto anzulegen.
  • Für PC und Mac laden Sie sich die kostenlose Zoom-Software herunter (direkter Download: https://zoom.us/support/down4j?from=launch&u=zoomus%3A%2F%2Fzoom.us%2Fjoin).
  • Für Smartphone und Tablet installieren Sie die App „Zoom Cloud Meetings“.
  • Installieren Sie Zoom am besten schon etwas vor Kursbeginn und machen Sie sich mit dem Programm vertraut.
  • Sie erhalten von uns vor Kursbeginn (ca. 1 Tag vorab) einen Link zu jeder Online-Kurseinheiten bzw. die Meeting ID und Passwort, mit der Sie der jeweiligen Kurseinheit beitreten können.

 

Nähere Informationen, wie technische Voraussetzungen und Abläufe erhalten Sie im Rahmen Ihrer Anmeldung bzw. vor Kursbeginn direkt von uns.

 

Wir arbeiten daran, dass wir Sie in naher Zukunft noch weitere Kurse online für Sie zur Verfügung stehen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

29. März 2020

Corona-Virus: Ausfall von Kurse – Online Lösung in Arbeit

 

Liebe Frauen, Paare und Familien, 

natürlich möchten wir Ihnen so schnell wie möglich eine Lösung für die aktuell ausfallenden Kurse geben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund kassenärztlicher Beschränkungen, ungeklärten Abrechnungsmöglichkeiten mit den Krankenkassen, Datenschutzbestimmungen und auch Schutz der Persönlichkeitsrechte noch Zeit benötigen, um eine Online-Lösung für Sie anzubieten. Wir arbeiten daran, dass wir Sie in naher Zukunft online mit den wichtigsten Informationen rund um die Geburt, das Wochenbett und die Stillzeit versorgen können.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

19. März 2020

Corona-Virus: Kurse und Infoabende eingestellt 

 

Liebe Frauen, Paare und Familien, 

aufgrund der aktuellen Situation und Empfehlungen um das Corona-Virus haben wir uns entschieden, zum Schutz und aus Verantwortung allen betroffenen Mitmenschen gegenüber, unseren Infoabend am 25.03.20 sowie alle Kurse bis auf Weiteres (voraussichtlich 20.04.20) abzusagen. Wir informieren Sie bei Änderungen auf unserer Homepage.

Die Leistungen und Termine bei Ihrer Hebamme, wie Schwangerenvorsorgen, Beratungs- und Behandlungstermine, Wochenbettbetreuung und Geburtsbegleitungen finden wie gewohnt statt.

 

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und freuen uns darauf baldmöglichst für Sie mit allen Angeboten wieder da zu sein.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

16. März 2020

Informationen zum Corona-Virus und COVID-19

 

Aufgrund der zunehmenden Infektionen mit dem Virus SARS CoV 2 und der COVID-19 Erkrankung möchten wir Ihnen wichtige Informationen zur Verfügung stellen und mitteilen welche vorsorglichen Maßnahmen bei uns im Geburtshaus getroffen werden. 

Um den optimalen Schutz und die Versorgung für die Risikogruppen zu ermöglichen, liegt die Verantwortung der grossen Mehrheit der Bevölkerung darin sich nicht anzustecken und die Verbreitung zu verlangsamen. So kann Zeit gewonnen werden, damit mehr Wissen und Kapazität  zur Verfügung steht, um Betroffene angemessen versorgen zu können.

Daher möchten wir Sie bei geplanten Terminen mit unseren Hebammen sowie bei der Teilnahme an Veranstaltungen im Geburtshaus, um Folgendes bitten:

 

  • Bitte erscheinen Sie zu den Terminen ohne Kinder und möglichst ohne Begleitperson (ausgenommen Vorgespräche und Aufklärungsgespräche (19.03.20)
  • Informieren Sie uns vor einem Treffen, wenn Sie oder eine andere in Ihrem Haushalt lebende Person zu einer Risikogruppe  (z.B. Immunschwäche, chronische Erkrankung) gehört, dann können wir zusammen Maßnahmen besprechen und Entscheidungen treffen
  • Bitte informieren Sie uns umgehend wenn Sie:
      • Sie an COVID 19 erkrankt sind oder in Quarantäne sind
      • an Erkältungs-Symptomen wie z.B. Fieber, Husten oder Schnupfen erkrankt sind
      • sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und noch keine Quarantäne oder einen Test absolviert haben
      • Kontakt mit Personen hatten/haben, die an COVID-19 erkrankt sind
  • Bis auf Weiteres werden wir nur notwendige Behandlungen und Beratungen durchführen (z.B. Schwangerenvorsorgen, Behandlungen bei Beschwerden, Wochenbettbetreuung)
  • Die Teilnahme an Terminen, Kursen und Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich in eigener Verantwortung
  • bei dem Betreten und Verlassen des Geburtshauses sind die Hände zu waschen
  • Nies- und Hustenetikette einhalten

 

Über die aktuelle Lage informiert das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf den folgenden Internetseiten:

RKI: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und hoffen ganz bald wieder mit unserem gesamten Angebot für Sie da sein zu können. 

Wir wünschen Ihnen alles Liebe!

 

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

16. März 2020