gh-course-icon

Corona

Das Geburtshaus

Infos zu Corona

Corona-Update zu Kursen und Infoabenden

 

Präsens- Yogakurse

 

Liebe Frauen, Paare und Familien,

da mit Stand 20.10.2020 das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch am Platz (Yogamatte) verpflichtend gilt. Bedeutet dies leider, dass die Yogakurse bis auf Weiteres nicht mehr präsent stattfinden können.

20.10.2020

Wir können aus Sicherheit für Sie, unsere Frauen, Paare und Familien sowie unsere Hebammen den Kursbetrieb noch nicht wieder aufnehmen und Präsenzkurse durchführen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass der Schutz des Geburtshauses, als einer der wenigen Orte in München in denen Frauen außerhalb der Klinik Ihre Kind zur Welt bringen können und der Schutz der betreuenden Hebammen unsere oberste Priorität hat.

Unsere Geburtsvorbereitungskurse und Rückbildungskurse finden daher weiterhin als Online-Live-Seminare statt. Wir sind inzwischen sehr geübt, Sie auch online sehr gut vorzubereiten und anzuleiten. Die letzten Kurse wurden von den Frauen und Paaren sehr dankbar angenommen und das positive Feedback möchten wir gern mit Ihnen teilen.

20.10.2020

Corona-Virus: Ausfall von Kurse – Online Lösung in Arbeit

 

Liebe Frauen, Paare und Familien, 

natürlich möchten wir Ihnen so schnell wie möglich eine Lösung für die aktuell ausfallenden Kurse geben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund kassenärztlicher Beschränkungen, ungeklärten Abrechnungsmöglichkeiten mit den Krankenkassen, Datenschutzbestimmungen und auch Schutz der Persönlichkeitsrechte noch Zeit benötigen, um eine Online-Lösung für Sie anzubieten. Wir arbeiten daran, dass wir Sie in naher Zukunft online mit den wichtigsten Informationen rund um die Geburt, das Wochenbett und die Stillzeit versorgen können.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

19. März 2020

Corona-Virus: Kurse und Infoabende eingestellt 

 

Liebe Frauen, Paare und Familien, 

aufgrund der aktuellen Situation und Empfehlungen um das Corona-Virus haben wir uns entschieden, zum Schutz und aus Verantwortung allen betroffenen Mitmenschen gegenüber, unseren Infoabend am 25.03.20 sowie alle Kurse bis auf Weiteres (voraussichtlich 20.04.20) abzusagen. Wir informieren Sie bei Änderungen auf unserer Homepage.

Die Leistungen und Termine bei Ihrer Hebamme, wie Schwangerenvorsorgen, Beratungs- und Behandlungstermine, Wochenbettbetreuung und Geburtsbegleitungen finden wie gewohnt statt.

 

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und freuen uns darauf baldmöglichst für Sie mit allen Angeboten wieder da zu sein.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

16. März 2020

Informationen zum Corona-Virus und COVID-19

 

Aufgrund der zunehmenden Infektionen mit dem Virus SARS CoV 2 und der COVID-19 Erkrankung möchten wir Ihnen wichtige Informationen zur Verfügung stellen und mitteilen welche vorsorglichen Maßnahmen bei uns im Geburtshaus getroffen werden. 

Um den optimalen Schutz und die Versorgung für die Risikogruppen zu ermöglichen, liegt die Verantwortung der grossen Mehrheit der Bevölkerung darin sich nicht anzustecken und die Verbreitung zu verlangsamen. So kann Zeit gewonnen werden, damit mehr Wissen und Kapazität  zur Verfügung steht, um Betroffene angemessen versorgen zu können.

Daher möchten wir Sie bei geplanten Terminen mit unseren Hebammen sowie bei der Teilnahme an Veranstaltungen im Geburtshaus, um Folgendes bitten:

 

  • Bitte erscheinen Sie zu den Terminen ohne Kinder und möglichst ohne Begleitperson (ausgenommen Vorgespräche und Aufklärungsgespräche (19.03.20)
  • Informieren Sie uns vor einem Treffen, wenn Sie oder eine andere in Ihrem Haushalt lebende Person zu einer Risikogruppe  (z.B. Immunschwäche, chronische Erkrankung) gehört, dann können wir zusammen Maßnahmen besprechen und Entscheidungen treffen
  • Bitte informieren Sie uns umgehend wenn Sie:
      • Sie an COVID 19 erkrankt sind oder in Quarantäne sind
      • an Erkältungs-Symptomen wie z.B. Fieber, Husten oder Schnupfen erkrankt sind
      • sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und noch keine Quarantäne oder einen Test absolviert haben
      • Kontakt mit Personen hatten/haben, die an COVID-19 erkrankt sind
  • Bis auf Weiteres werden wir nur notwendige Behandlungen und Beratungen durchführen (z.B. Schwangerenvorsorgen, Behandlungen bei Beschwerden, Wochenbettbetreuung)
  • Die Teilnahme an Terminen, Kursen und Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich in eigener Verantwortung
  • bei dem Betreten und Verlassen des Geburtshauses sind die Hände zu waschen
  • Nies- und Hustenetikette einhalten

 

Über die aktuelle Lage informiert das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf den folgenden Internetseiten:

RKI: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und hoffen ganz bald wieder mit unserem gesamten Angebot für Sie da sein zu können. 

Wir wünschen Ihnen alles Liebe!

 

Ihr Team vom Geburtshaus an der Theresienwiese

16. März 2020